MessArm

Ein Messarm ist ein mobiles Koordinatenmessgerät das aufgrund vieler Freiheitsgrade und seiner geringen Abmessungen sehr flexibel einsetzbar ist. Mittels eines portablen Messarms können unsere Ingenieure die komplette Geometrie eines Bauteils erfassen. Im Gegensatz zu einem Koordinatenmessgerät hat ein Messarm keine linearen Sensoren. Die Kombination fester Längen mit hochauflösenden inkrementellen Winkelgebern ermöglicht es, jeden beliebigen Raumpunkt innerhalb des Messvolumens aus verschiedenen Antastrichtungen zu erreichen. sigma3D setzt bei dieser Technik auf Messarme von FARO.

Messvolumen:

Das Messvolumen beim Messarm beschränkt sich auf die jeweilige Länge des Arms. sigma3D setzt dabei je nach Messanwendung auf Messarme mit verschieden Messarmlänge von 1.8 m bis 3.6 m. Durch spezielle Messverfahren und die Kombination mit einem Laser Tracker kann das Messvolumen beliebig erweitert werden.

Messgenauigkeit:

Die Messgenauigkeit beim Messarm ist abhängig von der Länge des Arms. Dabei reicht die Bandbreite der maximalen volumetrischen Abweichung von 0,034mm bis zu 0.091mm.

Software:

Für die taktile Messung von Bauteilen oder Vorrichtungen wenden wir je nach Messaufgabe verschiedene Softwarepakete an. sigma3D setzt dabei auf die Softwarepakete Polyworks, Spatial Analyzer, Metrolog, MeasureX.

Datenaustausch:

Der Datenaustausch ist per E-Mail, ftp-Server oder direkt persönlich vor Ort möglich. Alternativ ist selbstverständlich auch eine Versendung per Post und CD-Datenträger möglich.

Neueste Messtechnik, Software und unsere Kompetenz bieten Ihnen eine hochgenaue und digitale Wahrheit.