Unser Messverfahren – sorgt für fließende Übergänge.

Im kontinuierlichen Stranggussverfahren wird die Bramme durch einzelne Segmente, die Träger des Rollenteppichs sind, über die gesamte metallurgische Länge transportiert und dabei vom Kreisbogen in eine Gerade überführt. Die Messaufgabe innerhalb der Anlage besteht in der Ausrichtung des gesamten Rollenteppichs auf seine Sollwerte (vorgegeben durch den Gießradius). Geht man davon aus, dass die Rollen innerhalb eines Segments richtig ausgerichtet sind, reduziert sich die Aufgabe auf die Positionierung der Segmente innerhalb der Anlage.

Die besonderen Herausforderungen bei dieser Messaufgabe sind die hohen geforderten Genauigkeiten (~ 0.1 mm) und die schwierigen Umgebungsbedingungen innerhalb einer Stranggießanlage und nicht zuletzt die kurzen Stillstandszeiten, die für die Vermessung zur Verfügung stehen.

sigma3D hat in Zusammenarbeit mit einem namhaften Lieferanten für Stranggießanlagen ein Messkonzept für die Vermessung von Stranggießanlagen entwickelt, realisiert und erprobt.

Anwendungen

Vorteile