FAQ – Häufig gestellte Fragen.

Als Service bieten wir Ihnen an dieser Stelle zwecks Gesprächsvorbereitung die Möglichkeit, oft gestellte Fragen unserer Kunden einzusehen. Falls Sie weitere Fragen haben, scheuen Sie sich nicht, uns persönlich anzusprechen.

Welche Maschinen kommen für eine Vermessung mit dem LaserTRACER in Frage?

Werkzeug- bzw. Koordinatenmessmaschinen, die über mindestens 3 Linearachsen
3D-Koordinaten anfahren und numerische Programme (z.B. einen Pfad mittels CNC Programm) abfahren können.

In welchen Schritten läuft eine Messung ab?

Prüfen Sie normgerecht? Welche Normen können Sie abdecken?

Abhängig von der Messaufgabe, werden Prüfprotokolle für folgende Normen erzeugt: DIN/ISO10360 Blatt 2, ISO230 Blatt2 und 6.

Wie lange dauert die normgerechte Prüfung eines KMG?

Legt man ideale Prüfbedingungen zu Grunde (bekannter Maschinentyp, vorbereitete Prüfstrategie, problemloser Messungsverlauf), dauert eine Messung ca. 30min bis 1Stunde.

Können Sie auch die Fehlerparameter bestimmen (CAA-Feld Korrektur)?

Ja. Bei einer Vollfehleranalyse werden 21 Fehlerparameter der Maschine bestimmt. Diese können zur weiteren Verarbeitung in verschiedenen Formaten exportiert werden.

Welche Informationen über die zu vermessende Maschine benötigen Sie für eine erste Einschätzung der Messaufgabe?

Für eine erste Beurteilung der Messaufgabe sind vor allem der Maschinen-Typ (Hersteller, Modellbezeichnung), die Achslängen (X, Y, Z) und die verwendete Steuerung von Bedeutung.

Mit welcher Maschinenausfallzeit muss ich bei der Überprüfung bzw. Korrektur rechnen?

Im Allgemeinen 1-3 Tage. Abhängig von Maschinengröße und Vorbereitungszeit.

Gibt es bereits Firmen, die das Verfahren einsetzen?

Sigma3D ist die zweite Firma, die Dienstleistungen mit dem LaserTRACER anbietet.

Wie erhalte ich weitere technische Informationen?

Gerne können Sie telefonisch oder per E-Mail weitere Informationsmaterialien anfordern. Kontakt

Kalibrieren Sie auch Laser Tracker oder Mehrgelenkmessarme?

Ja, eine weitere Kalibrierdienstleistung ist die Prüfung von Laser Trackern und Mehrgelenkmessarmen. Unsere Erfahrungen aus regelmäßigen, internen, zusätzlich zu den vom Hersteller empfohlenen Kalibrierintervallen unserer eigenen Messsysteme (z.B. Laser Tracker, Messarme, Photogrammetrie-Systeme) kommen so auch unseren Kunden zugute.