Parametrische CAD-Modelle aus 3D-Scandaten. Neue Scan-zu-CAD-Software ab sofort im Einsatz.

Mit der Firma INUS Technology hat sigma3D einen leistungsfähigen Softwarepartner gewonnen, der sich auf die Entwicklung von hochmodernen 3D-Scanning- und Reverse-Modelling-Lösungen spezialisiert hat. Rapidform XOR3/Redesign, aus dem Hause INUS Technology, gehört zu der ersten Softwarelösungen, die 3D-Scandaten direkt in native, parametrische CAD Modelle für SolidWorks, Unigraphics und Pro/Engineer konvertieren kann.

Softwarelösung führt zur Vorreiterrolle in der 3D-Scandatenverarbeitung.

Der Dienstleistungbereich ScauD (Scannen und Digitalisieren mit sigma3D) schließ nunmehr die Lücke zwischen 3D-Scandaten von Teilen der realen Welt und den vorhandenen CAD-Daten. Der Bedarf, bearbeitbare CAD-Oberflächen-/Volumenmodelle von 3D-Scandaten zu konstruieren, ist vielfältig und nahezu in allen Industriebereichen ein großes Kundenbedürfnis. Mit der Reverse-Modelling-Lösung von Rapidform XOR3/Redesign erstellen wir Ihnen parametrische Rekonstruktionsdaten im nativen CAD-Format inkl. eines kompletten Abhängigkeitsbaums.

Wir erfassen die Konstruktionsabsichten und –parameter Ihres Konstruktionsteiles aus der realen Welt, um die definierten Merkmale, die beispielhaft während des Herstellungsprozesses verloren gingen oder bisher nicht auf CAD-Daten basiert haben, zu erfassen. In diesem Prozess werden die CAD-Modelle mit Rapidform XOR3/Redesign vollständig parametrisiert. Ihre Konstrukteure und Ingenieure können in Ihrer weiterbearbeitenden CAD-Anwendung das CAD-Modell modifizieren, um es für die Fertigung zu perfektionieren.

Gerne geben wir Ihnen persönlich weitere Einblicke in unsere Möglichkeiten. Sprechen Sie uns an – wir erstellen Ihnen gern ein individuelles Angebot.