Mü2014, Hausmesse Gescher. Wissen – was jetzt geht!

Unter dem Motto „Wissen was geht“ haben wir mit der MÜ2014 unsere erste Hausmesse am Standort Gescher durchgeführt. Die Zielgruppe: Industrieunternehmen aus dem regionalen Umfeld, die in Deutschland, Europa und/oder weltweit Produktionsstandorte unterhalten. Das Thema: Qualitätskontrolle, Fertigungssicherheit / effizienz mittels mobiler 3D-Messdienstleistungen. Als Spezialist und Ingenieurdienstleister für diese Themenbereiche haben wir an rund 10 Technikstationen die Möglichkeiten an praktischen Beispielen deutlich gemacht. In Kombination mit unserer Erfahrung, dem Einsatz der richtigen Prüfhard- und software zeigten wir Lösungen u. a. zu den Bereichen Reverse Engineering, 3D-Maschinen- und Vorrichtungsvermessung, Abstecken von Hallenlayouts, As-Built-Dokumentation und Qualitätskontrolle auf.

Rund 80 Unternehmen folgten unserer Einladung am 23.05. nach Gescher und das Interesse zeigte, dass wir mit unserer Einschätzung Aufklärung über den Einsatz mobiler 3D-Messtechnik zu betreiben richtig lagen. Verantwortliche Mitarbeiter aus den Bereichen Qualitätskontrolle, Produktion und Betriebsleiter waren in Teilen überrascht über die erreichbaren Ergebnisse. Vor allem jedoch überzeugte die Flexibilität. Besonders gefreut hat uns, dass gezielte und konkrete Interesse an Lösungen. Hier konnten wir auch spezielle in unserem Hause entwickelte Systemlösungen präsentieren und unsere Alleinstellungsmerkmale als erfahrener Ingenieursdienstleister herausstellen.

Alles in allem können wir ein besonders positives Fazit ziehen. Derzeit überlegen wir aufgrund des großen Erfolges, weitere Veranstaltung dieser Art im zweijahres Rhythmus durchzuführen. Gerne können Sie uns Ihre Meinungen oder Wünsch zu diesem Thema nennen. Wir freuen uns auf Ihre Anregungen. Als Service für Sie haben wir die 10 Arbeitsblätter der einzelnen Technikstationen von der ersten MÜ als Download an dieser Stelle eingestellt.