Kunststoffgehäuse Winkelschleifer - Reverse Engineering - Schnittdarstellung Punktwolke / 3D-CAD-Daten

3D-Scan: Reverse Engineering mit optimalen Ergebnissen

Jetzt Beratung anfordern!

Professionelles 3D-Reverse Engineering

Sie benötigen für Ihr Projekt professionell erstellte 3D-Daten? Wir scannen für Sie Produkte, Werkzeuge und Bauteile, Produktionsmaschinen und Fahrzeuge sowie komplette Gebäude und Hallen und erzeugen hiervon präzise 3D-Daten!

Wir scannen Ihre Objekte in unserem hauseigenen sigma3D Messraum oder vor Ort in Ihrer Produktionsstätte oder Qualitätsabteilung – und liefern Ihnen schnell und exakt digitalisierte Daten in 3D. Reverse Engineering erfordert je nach Komplexität individuelle Daten, die wir entsprechend Ihren Anforderungen bezüglich Maß, Form und Stetigkeit mit Hilfe hochgenauer Scans erzeugen. Zum Beispiel für den parametrischen Aufbau von 3D-CAD-Modellen, die 3D-Flächenrückführung oder Simulationsmodelle zwecks Computer Aided Engineering (CAE). Wir bilden Ihr Design mit der ursprünglichen Konstruktionsabsicht und Funktionsweise zu 100 Prozent ab!

Das Ergebnis: Eine hochgenaue geometrische Erfassung für ein 3D-Reverse Engineering mit schnellen und wirtschaftlichen Ergebnissen. Mögliche Anwendungsfelder sind das Prüfen, Kopieren oder Dokumentieren von Produkten, die Datenerstellung für den 3D-Druck oder die Planung konstruktionstechnischer Änderungen von Produkten.

Einheitliche 3D-Daten, schnellere Prozesse, geringere Kosten - wir unterstützen Sie mit unserem 3D-Scan Reverse Engineering, damit Sie entscheidende Bestandteile einer effizienteren Produktion und Fertigung erhalten und Wettbewerbsvorteile gewinnen!

Sie haben Fragen zu Ablauf und Technik oder zum Thema 3D-Scan Reverse Engineering allgemein? Sprechen Sie uns an!

 

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Professioneller und präziser 3D-Scan: Reverse Engineering mit vollständig nutzbaren Daten Ihres Originalobjekts
  • Unkomplizierte Neukonstruktionen auf Basis von Messdaten
  • Datenbereitstellung in allen gängigen CAD-Modellen und Formaten
  • Parametrischer Aufbau eines 3D-CAD-Solid
  • Flächenrückführung von Freiformflächen (Flächen- und Solid-Modelle aus NURBS)
  • Simulationsmodelle (DMU, FEM, CFD, CAM) für Computer Aided Engineering (CAE)
  • Beratung und individuelle Lösungen für Ihre CAD-Konstruktion oder Ihren Prüfprozess

VORTEIL 3D-SCAN: REVERSE ENGINEERING KOMPLETT DIGITAL

Das Ziel von Reverse Engineering ist es, aus einem vorhandenen Objekt oder ganzen System wieder die ursprüngliche „Blaupause“ zu erstellen.

Doch wo sich kleine Objekte auf herkömmliche Weise noch mit Gips abformen lassen, müssen Objekte ab 3 Meter Größe aufwendig von mehreren Personen per Hand vermessen werden. Und im Falle von Gebäuden oder großen komplexen Maschinen ist dieses Vorhaben sogar oft unmöglich.

Unser professioneller 3D-Scan mit anschließendem Reverse Engineering macht all das einfach digital, mit unkomplizierter Durchführung sowie deutlich weniger personellem und zeitlichem Aufwand. Wir stellen durch das erfolgreiche Reverse Engineering Ihrer Produkte und Bauteile alle ursprünglichen Daten zu Form, Struktur und Funktion wieder her – in Form eines virtuellen 3D-Modells.

Der Scan-Vorgang erzeugt vollständige und hochpräzise Daten in 1:1 und je nach Objekt mit einer Genauigkeit von mindestens 1/10 Millimeter, oft sogar im Bereich weniger hundertstel Millimeter. Die Scandaten erhalten Sie von uns unmittelbar nach dem Scanvorgang in unserem Messraum oder bei Ihnen vor Ort per Download. Alle Daten des 3D-Reverse Engineering stellen wir Ihnen im gewünschten CAD-Format zur Verfügung. Damit können Sie diese direkt in Ihre Prozesse einbinden und in Ihrer hauseigenen CAD-Software analysieren und weiterbearbeiten!

Digitalisierung inklusive 3D-Flächenrückführung

Im Zuge der Digitalisierung durch unseren 3D-Scan können wir die Flächenrückführung mit Hilfe professioneller Softwarelösungen direkt im Anschluss durchführen.

Im Falle von Freiformflächen wandeln wir die über unseren 3D-Scan erstellte Punktwolke zunächst in Polygonflächen und anschließend in Non-Uniform Rational B-Spline-Flächen (kurz: NURBS-Flächen) um. Das fertige NURBS-Flächen-Modell stellen wir Ihnen abschließend im gewünschten Datenformat für Ihr CAD-System zur Verfügung. Benötigen Sie jedoch 3D-Modelle auf Basis von Volumenkörpern statt NURBS-Flächen, um zum Beispiel im weiteren Schritt passende Gusskerne oder Gusswerkzeuge zu konstruieren, richten wir das Reverse Engineering entsprechend aus. Mit der erfolgreichen 3D-Flächenrückführung haben Sie die ideale Datengrundlage für alle technischen Anwendungsfelder!

MÖGLICHE ANWENDUNGSFELDER VON 3D-REVERSE ENGINEERING

Automobil, Luftfahrt, Industrie, Handwerk, Kunst – wir erstellen seit vielen Jahren 3D-Scans mit anschließendem Reverse Engineering für Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen und Bereichen. Die Aufgaben unseres Messteams reichen hierbei vom Scannen einfacher Objekte bis zu hin zu komplexen Konstruktionen, die ein hohes Ingenieurswissen erfordern.

Es gibt es eine Reihe von Anwendungsfeldern für 3D-Reverse Engineering, in denen Sie von unserer Erfahrung und unserem Know-how profitieren und auf schnelle und zuverlässige Ergebnisse zählen können:

Produkte prüfen  

Wenn Sie die Qualität und Einsatzfähigkeit Ihrer Produkte und Bauteile überprüfen wollen, spricht alles für einen 3D-Scan. Ist- und Soll-Geometrien lassen sich zwecks Qualitätsprüfung einfach vergleichen, der Ist-Stand von Produkten und Werkzeugen kann effizient erfasst werden und sogar die weitere Fertigungseignung einer „gecrashten“ Maschine lässt sich zuverlässig feststellen.
 

Produkte konstruktionstechnisch ändern

Wenn Sie Ihr Produkt oder Ihre Maschine konstruktionstechnisch verändern oder erweitern wollen, können wir Ihre Arbeit durch einen 3D-Scan deutlich erleichtern und beschleunigen. Anschließendes Reverse Engineering mit vollständigen 3D-Daten ist in diesem Falle eine optimale Basis für Ihre geplante Konstruktion.
 

Daten für 3D-Druck und Kopien gewinnen

Der 3D-Druck ist eine vielfältig einsetzbare Fertigungsmethode in Industrie, Forschung, Modellbau und Kunst. Hier unterstützen wir Sie im Bereich 3D-Reverse Engineering beim Erstellen von 3D-Daten für die Produktion oder den Nachbau Ihrer Prototypen, Muster, Werkzeuge und Modelle. Auf derselben Datenbasis lassen sich Produkte auch unkompliziert über andere Fertigungsmethoden beliebig oft kopieren.
 

Neue Kundengruppen erschließen

Ja nach Geschäftsfeld kann 3D-Reverse Engineering für Sie ein Weg sein, um neue Kunden zu gewinnen. Für große und von Hand nicht messbare Teile, können Sie durch unseren 3D-Scan erstmalig eine Datengrundlage gewinnen: Diese können Sie nutzen, um für Ihre Endkunden beispielsweise Gussformen größerer Teile zu entwickeln, für die eine Nachfrage – zum Beispiel zwecks Abänderungen oder Reproduktionen – besteht.
 

3D-Daten für Dokumentation

Produkte, Maschinen, Konstruktionen oder ganze Gebäude – für alle Arten der Dokumentation gibt es eine einfache Antwort: der 3D-Scan. Die Nutzung von präzisen 3D-Daten und individuellen Messprotokollen ist die ideale Lösung für eine vollständige und zeitlose Dokumentation.

Individuelle Lösungen für Ihre CAD-Konstruktion

Über den Bereich Reverse Engineering hinaus beraten wir Sie bei allen Fragen rund um das Thema 3D-CAD-Konstruktion. Im sigma3D Team arbeiten Ingenieure und spezialisierte Techniker Hand in Hand mit erfahrenen Praktikern, damit Sie jederzeit beste Ergebnisse erhalten. Insbesondere bei der individuellen Entwicklung von speziellem messtechnischem Zubehör wie Messadapter profitieren Sie von unserer umfassenden Erfahrung. Für uns gilt: Ob komplette Neukonstruktion, grobe Skizzen, CAD-Zeichnungen oder nur ein physisches Bauteil – wir stellen uns flexibel auf Ihr Projekt ein!

Unsere Softwarekompetenz:

Catia V5 / V6 | Creo (ProE) | Siemens NX | SolidWorks | AutoCad | Faro Scene

Unsere Projekte mit Reverse Engineering:

Kontaktieren Sie uns!

Sie haben Fragen zum Thema Reverse Engineering? Wir beraten Sie gerne persönlich und erstellen Ihnen auf Wunsch ein individuelles Angebot.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.